Start in die neue Generation

Icon_BerichtSchülerinnen und Schüler erproben Rechercheangebot der HÖB

Am 5.5.2015 zeigten Schülerinnen und Schüler der 7b Bildungssenator Ties Rabe und den Hamburger Medienvertretern, wie prima sie recherchieren und präsentieren können. Hintergrund: Das Gymnasium Osterbek nimmt als eine von sechs Hamburger Pilot-Schulen am Projekt „Start in die neue Generation – Bring your own Device“ teil.

Damit soll untersucht werden, ob und wie sich die mobilen elektronischen Geräte, die die Schüler haben, sinnvoll in den Unterricht integrieren lassen. Seit Kurzem beteiligt sich auch die Hamburger Öffentliche Bücherhalle (HÖB) an diesem Versuch, indem sie den Schulen ihre elektronischen Angebote zur Verfügung stellt. Und die 7b durfte der Hamburger Presse in Anwesenheit von Bildungssenator Ties Rabe ganz praktisch zeigen, welche Erfahrungen sie mit diesen Rechercheangeboten gesammelt hat. Zwei Gruppen von Schülerinnen und Schülern stellten ihre Ergebnisse vor, während die anderen die Daumen für das gute Gelingen drückten. Danach wurden sie ganz professionell von den Vertretern der Hamburger Medien interviewt.

(Fotos: Bücherhallen Hamburg/Falk von Taubenberg)

Externer Link:
Wochenblatt_LogoE-Bücherhalle gestartet
Farmsener Schüler testen neue Suchmaschine