Schüleraustausch mit La Seyne-sur-Mer

Icon_BerichtSchülerinnen und Schüler der 7. Klassen besuchen unsere Partnerschule in Frankreich

Voilà un petit résumé de notre échange scolaire du 31 mars au 9 avril avec le collège Jean l’Herminier à la Seyne-sur-Mer.

Le vol de Hambourg à Marseille en passant par Munich était agréable. Quand les familles de nos correspondants nous ont accueillis à l’aéroport, nous étions tous un peu excités de les rencontrer pour la première fois. Au début, tout le monde était timide, mais à partir du 3ème jour, nous nous sommes sentis à l’aise dans les familles. Parfois, nous avons eu du mal à communiquer, mais on était quand-même heureux d’être là-bas. Le temps était si beau que quelques-uns d’entre nous ont même eu un sacré coup de soleil. Le programme était super. Nous avons visité et vu beaucoup de choses pendant notre séjour relativement court. Voici quelques régions où nous avons été: Toulon, la première ville du Var avec un port militaire. Le Castellet, situé dans le département Var dans la région Provence-Alpes-Côte d’Azur et Sanary-sur-Mer, une station balnéaire.

Nous avons passé quelques matinées au collège pour participer aux journées scolaires de nos correspondants. Parfois, les cours étaient ennuyeux car nous n’avons malheureusement pas pu comprendre tout.

Quand nous sommes rentrés à Hambourg, tout le monde était fatigué mais très content d’avoir eu un si beau séjour là-bas. Cette échange nous offrait la possibilité d’améliorer notre français, apprendre beaucoup sur le quotidien provençal et les beaux paysages de la Provence.

Maëline Le Lorec & Olivia Kloth

(Klasse 7b)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir aus dem bilingualen Französisch-Kurs der Klasse 7 möchten Ihnen von unserem Austausch vom 31.04.2014 bis zum 09.04.2014 nach La Seyne-sur-Mer berichten. Der Austausch war eine Möglichkeit, die französische Sprache, Kultur sowie Lebensart kennenzulernen. Mit den Franzosen sind wir einige Male zur Schule gegangen und haben den Unterschied zwischen der deutschen und der französischen Schule erkannt. Zusammen mit der Klasse haben wir viele schöne, spannende und lehrreiche Ausflüge unternommen. Wir haben viele Museen besichtigt, sind oft an den schönen Strand gegangen und haben viele gute Erfahrungen mitgenommen. Für die Schüler in La Seyne-sur-Mer war dieses der erste Austausch, der durchgeführt worden ist. Auch für uns deutsche Schüler war dieser Austausch etwas ganz Besonderes, da viele von uns das französische Leben noch nicht kannten. Am Abend war jede/r Austauschschüler/in bei ihrer bzw. seiner Gastfamilie. Nach einiger Zeit haben wir uns gut in das französische Leben eingelebt. Auch das Wochenende, das wir alleine mit unserer Gastfamilie verbracht haben, war voller Überraschungen.

Am Ende unseres Aufenthaltes fand eine Abschiedsfeier statt, bei der wir nochmal auf die vergangenen Tage zurückblickten. Der Abschied am 09.04.2014 war für einige Schüler schwierig, da sie sich gut bei der Familie eingelebt hatten. Es wurden neue Freundschaften zwischen den Franzosen und den Deutschen geschlossen und viele Erfahrungen werden uns immer in Erinnerung bleiben.

Dunya Awada & Angelina von Have

(Klasse 7a)