Lingua Latina vivit – Latein lebt!

… und kann auch gesprochen werden. Das haben die Lateinschüler des Jahrgangs 6 in der letzten Montagsstunde ihren Mitschülerinnen und Mitschülern auf beeindruckende Weise vorgeführt. Als die ersten Worte Latein den Raum erfüllten, hätte man Stecknadeln fallen hören, alle waren gespannt, was da vor sich geht. Sprachen etwa so die alten Römer? In einem kurzen Theaterstück schlüpften die Schülerinnen und Schüler in unterschiedliche Rollen, seien es vornehme Söhne von Senatoren, einfache Kinder oder Verkäufer in der Basilika. Vorher aber musste fleißig römische Kleidung genäht werden, was die Eltern der Lateinschülerinnen und -schüler übernommen haben. So wandelten die Darsteller in ihren Togen und Tuniken stolz, anmutig und erhaben durch den Raum und ließen die Antike lebendig werden.