POL-Kurs Unsere Schule im Fokus der Kamera

Unsere Schule im Fokus der Kamera

Profil

Florian Bökenberg, Dr. Stefan Micheler

Beteiligte Fächer

Deutsch, PGW

Inhaltliche Schwerpunkte

Fast jeder hat heute im Smartphone eine einfache Videofunktion und kann eigene Filme aufnehmen. Viele dieser mehr oder weniger gelungenen Werke kann man unter anderem auf YouTube sehen. Doch gute Filme brauchen Zeit.

In dem Kurs wollen wir lernen, eigene Filme zu planen und zu drehen, die nicht nur dem wohlwollenden Urteil des engsten Freundeskreises standhalten. Neben den Grundlagen zum Thema Perspektiven, Kameraeinstellungen und Kamerabewegungen soll auch Wissen im Bereich Ton und Schnitt vermittelt werden. Wir nutzen hierfür die Videokameras der Schule und eine kostenlose Schnittsoftware, die auch zuhause verwendet werden kann.

Themen, die mit dem Schulalltag zu tun haben und von den Teilnehmenden bestimmt werden, sollen dabei zunächst im Mittelpunkt stehen, weitere Themen sind nach einer ersten erfolgreichen Produktion möglich.

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der sichere Umgang mit dem PC, den Anforderungen des Medienführerscheins für Klasse 6 entsprechend, wird vorausgesetzt.

Arbeitsweise

In Gruppen werden eigene Filmprojekte geplant und realisiert. Ergebnis soll die Realisierung eines Kurzfilms oder zweier Kurzfilme sein. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sowohl Spielfilme als auch Dokumentarfilme können gedreht werden.

Präsentationsmöglichkeiten

Vorführung der Filme in angemessenem Rahmen