Betriebe und Berufe

ProfilBeteiligte Fächer

PGW, Deutsch und diverse andere Fächer 

Inhaltliche Schwerpunkte

Die Arbeitswelt wandelt sich ständig. Es entstehen neue Branchen, neue Produkte und damit natürlich auch neue Berufsbilder. In der Schule bekommen wir von diesem Wandel häufig wenig mit, so dass die Suche nach einem möglichst euren Interessen entsprechenden Praktikums-, Ausbildungs- oder Studienplatz häufig schwer fällt. Das muss nicht sein! Wir wollen deshalb im nächsten Halbjahr zu Ausbildungsberufen recherchieren und reflektieren, ob sie für euch geeignet sind. Vielleicht hat jemand Lust, eine Betriebserkundung zu organisieren, um vor Ort die vielen Fragen beantworten zu lassen. Folgende Aspekte sollen (berufskundlich) bzw. können „erforscht“ werden:

  • Berufskundlicher Aspekt: Berufe, typische Tätigkeiten, Ausbildungsinhalte, Anforderungen im Beruf und an künftige Azubis, Aussicht …

  • Sozialer Aspekt:
    Arbeitsbedingungen, Entlohnung, Arbeitszeiten, Interessenvertretung

  • Technologischer Aspekt: Fertigungsabläufe, Bearbeitungsverfahren…

  • Betriebswirtschaftlicher Aspekt:
    Produkte, Rechtsform, Franchising, Umsatz- und Absatzentwicklung, Marktstellung, Kostenentwicklung (z.B. im Energiebereich)…

Arbeitsweise

Zunächst sucht ihr euch aufgrund eurer Fähigkeiten und Interessen entweder einen Ausbildungsberuf heraus, recherchiert zu den berufskundlichen und sozialen Aspekten und einem weiteren der o.g. Punkte und stellt euer Ergebnis per PPPräsentation vor oder ihr konzentriert euch auf die berufskundlichen und sozialen Aspekte für zwei Ausbildungsberufe. Eine PPP mit Recherchetipps und vorbereiteten Folien für die erforderlichen Inhalte des berufskundlichen sozialen Aspekts wird zur Verfügung gestellt.

Außerdem arbeitet ihr in Teams, die sich möglichst nach beruflichem Interesse bilden. Diese wählen Betriebe aus, stellen den Kontakt zu einem/einer Auszubildenden oder einem Ausbildungsleiter, einer Ausbildungsleiterin her, befragen diese entweder direkt am Telefon oder verabreden sich für ein Interview. Entsprechend könnte eine Betriebserkundung organisiert werden.

Präsentationsmöglichkeiten

Die Ergebnisse der Arbeit werden in der Schule präsentiert.