Buntes Musicalspektakel am Gymnasium Osterbek

Icon_Bericht„Das Dschungelbuch“ begeistert durch junge spiel- und singfreudige DarstellerInnen der Mittel- und Oberstufe

Der POL-Kurs Musiktheater hat sich unter der Leitung von Frau Rentz und Herrn Schwarzbold im Schuljahr 2013/14 mit dem Musical „Das Dschungelbuch“ beschäftigt. Ziel war es, diesen altbekannten Walt-Disney-Klassiker jahrgangsübergreifend (mit SchülerInnen der 7. bis 9. Jahrgangsstufe) in Klein- und Großgruppen zu erarbeiten und als buntes, lebhaftes Bühnenstück zu präsentieren. Ebenfalls beteiligt waren vier OberstufenschülerInnen, die durch ihre Erfahrung im Theater- und Musikbereich eine echte Bereicherung darstellten.

Einmal wöchentlich befassten wir uns mit den Proben und jeder/m Darsteller/in wurde eine Rolle zugeteilt. Im März begann dann die heiße Probenzeit, was bedeutet, dass der Text gelernt, Kostüme besorgt, Requisiten erarbeitet, Musik (um)komponiert werden musste(n). Begleitet wurden wir von talentierten Musikern – alles SchülerInnen unserer Schule. Außerdem wurde das Bühnenbild von dem Kunstkurs unter der Leitung von Frau Richter gestaltet und unser Technikteam tauchte alle Szenen in buntes Dschungellicht.

Alle fieberten der Generalprobe entgegen, die zum Glück nicht so erfolgreich lief… Für die erste Vorstellung konnte also nichts mehr schieflaufen. Dann war es soweit: Wir spielten, tanzten und sangen vor unserer Unterstufe, den benachbarten Grundschulen und den Freunden und Familien der Mitwirkenden. Wir hatten das Gefühl, dass wir mit jeder Aufführung noch sicherer wurden und wollten gar nicht mehr aufhören, auf der Bühne und im Scheinwerferlicht zu stehen. Das Musical war ein großer Erfolg und alle waren mit viel Spaß dabei!

Probier´s mal mit Gemütlichkeit!

Melissa Salihovic und Sarah Kaiser, Kl.8a