Auftritt der Osterspatzen beim Stadtteilkonzert

Icon_BerichtKatholische Kirche Heilig-Geist

Am 13. April 2015 wurde in der Katholischen Kirche Heilig-Geist gesungen, was das Zeug hält und die Osterspatzen vom Gymnasium Osterbek unter der Leitung von Yvonne Funck eröffneten das Konzert mit dem Kanon „Singen macht Spaß“, in den ca. 200 weitere Sängerinnen und Sänger einstimmten. Die Kinder und Jugendlichen präsentierten ihre musikalische Arbeit des vergangenen Jahres und begeisterten das Publikum als einzelne Chöre und auch gemeinsam. Das Programm reichte von traditionellen Volksliedern bis zu aktuellen Charts aus dem Radio. Als sich dann alle beteiligten Sängerinnen und Sänger verdient mit dem Tag der Legenden-Song im Finale als „Kleine Helden“ feierten, wurde es so eng, dass gar nicht alle auf die Bühne passten. Gesungen wurde auch von der Empore und aus dem Publikum – Gänsehaut der Extraklasse!

Fotos: Marcus Krüger