Gesangsklasse

Icon_Info

Wir heißen Florian und Julia und haben uns entschieden, am Gymnasium Osterbek die Gesangsklasse zu besuchen.

Klasse 5 / 6:
Genau wie in einer Universalklasse  erhalten wir eine klassische gymnasiale Ausbildung, das heißt, wir werden in allen Fächern mit insgesamt 30 Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. Das Tolle an der Gesangsklasse ist, dass wir  keinerlei Vorwissen oder bestimmte Fähigkeiten mitbringen müssen, so wie dies bei einer Instrumentalklasse notwendig wäre, die Voraussetzung ist lediglich der Spaß am Singen. Das Besondere an der Ausbildung in der Gesangsklasse ist, dass nicht nur die Stimme und Aussprache gebildet werden, sondern wir auch eigene Lehrbücher erhalten, in denen nicht nur viele Lieder stehen, sondern auch Tipps gegeben werden,  wie man Noten lesen und singen kann. Wir erarbeiten uns eine großes Repertoire an Liedern, das wir zu den Konzerten und Montagsstunden* in der Schule vorführen, aber auch außerhalb der Schule zu öffentlichen Musikveranstaltungen im Rahmen von The Young ClassX,  zu denen auch unsere Eltern und Geschwister eingeladen werden. Zusätzlich zum zweistündigen regulären Musikunterricht, singen wir im Unterstufenchor „Osterspatzen“ und erhalten eine weitere Stunde, in der wir vor allem das chorische Singen üben. Diese zusätzliche Stunde ist innerhalb der Stundentafel als  Profilsternkurs Gesangsklasse ausgewiesen.

*Montagstunden sind viertel­jährliche Veranstaltungen, in denen sich die Schüler der 5./6. Klassen ihren gleichaltrigen Mitschülern künstlerisch präsentieren.

Falls wir dennoch Lust haben, einen weiteren Profilsternkurs  zu besuchen, z.B.  Medien und Kunst, Naturwissenschaften, Robotik, Sport, Englisch oder Mathematik, können wir uns zusätzlich in diesen einwählen und genau wie die anderen Schüler nach einem halben Jahr wechseln. Der Unterstufenchor Osterspatzen probt immer montags in der ersten Stunde und ist für alle Kinder, die gern singen, offen. Außerdem können wir  aus dem vielseitigen Nachmittagsangebot weitere künstlerische AGs aussuchen, die z. B. Theater, HipHop-Tanz, Keyboard, Gitarre, Junge Streicher. In den Nachmittagsstunden bieten eine Reihe von Privatmusiklehrern in unseren Musikräumen Instrumentalunterricht auf folgenden Instrumenten an: Klavier, Keyboard, Gitarre, Saxofon, Klarinette, Schlagzeug, Geige.

In den Klassenstufen 7/8 haben wir dann die Möglichkeit, den Mittelstufenchor oder die Osterbek-Schulband zu besuchen. Im Unterricht haben wir zusätzlich die Möglichkeit, den POL-Kurs (projektorientiertes Lernen) Musiktheater zu wählen, in dem sowohl musikpraktisch als auch szenisch mit dem Ziel gearbeitet wird, kleine Musicals aufzuführen.
Musikalischer Schwerpunkt im Musikunterricht Klasse 8 ist das Erlernen der Gitarre. Im Unterricht erlernen wir auf den schuleigenen Gitarren, wie man sich selbst mit wenigen Griffen und einfacher Spieltechnik begleitet.

In der Oberstufe können wir ein Profil wählen, das zu unseren Vorlieben passt. Zum Beispiel das Profil Kultur mit den Fächern Geschichte und Theater, aber auch ein ganz anderes. Auf jeden Fall kann ich den Grundkurs Musik (2h) belegen und außerdem innerhalb des Unterrichts im Oberstufenchor mitsingen und in der Osterbek-Schulband spielen.