Deutsch und Fremdsprachen

Fachbereich: Deutsch und Fremdsprachen

Icon_SprachenArtikulations-, Lese- und Schreibkompetenz sind die Kernbereiche des Fachbereiches Deutsch und Fremdsprachen. Diese Basiskompetenzen zu entwicklen ist aber nicht allein Aufgabe des Faches Deutsch und der Fremdsprachen. Ihre Entwicklung ist auch curricularer Bestandteil der anderen Fachbereiche.

In den Sprachen werden die grammatikalischen Kenntnisse und die vokabularen Grundlagen vermittelt und in der Arbeit mit literarischen Texten, Sachtexten, in der Produktion eigener Texte und in der gesprochenen Sprache angewandt.

Die Basis für alle Fächer: Deutsch

Literatur im Deutschunterricht, Sachtexte in Geographie, Physik, Musik, Zeitungslektüre, Recherche im Internet, Aufgaben in Mathematik – überall ist die Voraussetzung für erfolgreiches Lernen die Beherrschung der deutschen Sprache auf gehobenem Niveau. Lesekompetenz, Ausdrucksvermögen, Wortschatzerweiterung, Nachdenken über Sprache und Texte trainieren wir im Deutschunterricht und fordern und fördern wir auch in allen anderen Fächern.

Fremdsprachen: Englisch – Französisch – Latein – Spanisch

An Gymnasien muss zusätzlich zu Englisch mindestens eine weitere Fremdsprache gelernt werden. Bei uns gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten:

  • Der Regel-Zweig: Englisch mit Französisch oder Latein

    Die Mehrheit unserer Schüler wählt im 5. Schuljahr Englisch als erste Fremdsprache. In der 6. Klasse kommt dann entweder Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache dazu.

  • Englisch-Module

    Wer über den Unterricht im Fach Englisch hinaus seine Sprachkompetenz fördern möchte, kann in der Mittelstufe Bio, Geschichte oder PGW mit Englisch-Modulen wählen. In diesen Fächern werden ausgewählte Unterrichtseinheiten (Module) aus dem Lehrplan teilweise oder auch ganz auf Englisch unterrichtet. In der Oberstufe (11. und 12. Klasse) kann man PGW (Politik-Wirtschaft-Gesellschaft) auf Englisch wählen und ein besonderes Zertifikat erwerben: LCCI. Geplant ist, auch Biologie auf Englisch anzubieten.

    Detailliertere Informationen zu den Englisch-Modulen erhalten Sie hier >>.

  • Der Englisch-Immersiv-Zweig

    Wenn Schüler in der Grundschule immersiv, also sehr intensiv Englisch gelernt haben und auch in Sachkunde, Musik, Kunst oder/ und Sport auf Englisch unterrichtet worden sind, dann können sie bei uns ab Klasse 5 dies fortsetzen, indem sie weiterhin in mehreren Fächern auf Englisch unterrichtet werden. Zusätzlich beginnen sie in Klasse 5 mit ihrer zweite Fremdsprache Französisch und haben die Chance, neben einem bilingualen Abitur mit ihrem besonderen Englischschwerpunkt auch ein AbiBac zu erwerben!

    Detailliertere Informationen zu den Englisch-Modulen erhalten Sie hier >>.

  • Der Französisch-Bilingual-Zweig/AbiBac

    06-foto_parisWer in der Grundschule mit Freude und guten Erfolgen am Englischunterricht teilge-
    nommen hat, kann bei uns schon in Klasse 5 mit der zweiten Fremdsprache anfangen, mit Französisch! In Klasse 7 kommt dann Geographie auf Französisch (géographie) dazu, in Klasse 9 Geschichte (histoire). Wer auch in der Oberstufe diese drei Fächer (Französisch, Geographie und Geschichte auf Französisch) wählt, kann ein doppeltes Abitur machen: das deutsche und das AbiBac. Dazu ist nur eine zusätzliche mündliche Prüfung (in Französisch) erforderlich! Auch wenn man Französisch als erste Fremd-
    sprache gewählt hat, kann man am Fachunterricht mit Englisch-Modulen teilnehmen.

    Detailliertere Informationen zum Französisch-Bilingual-Zweig erhalten Sie hier >>.

  • Spanisch für alle

    Alle Schüler können in der 10. Klasse als dritte Fremdsprache Spanisch wählen – für ein Jahr zum Ausprobieren oder bis zum Abitur!

  • Sprachreisen

    Alle Schüler, die Französisch lernen (als erste oder zweite Fremdsprache), können in der 7. und/oder 9. Klasse an einem Frankreichaustausch teilnehmen. In Jahrgang 7 möchten wir in Zukunft für die Schüler, die nicht mit nach Frankreich fahren, eine Fahrt nach Köln und Umgebung anbieten und sie dort Spannendes aus der Römerzeit und dem Mittelalter erforschen lassen. In Jahrgang 9 können die Klassen eine Klassenreise ins Ausland, z.B. nach England machen. In der Oberstufe wählt jeder Schüler ein Profil. Im Rahmen dieses Oberstufen-Profils wird eine thematisch passende Projektreise innerhalb Deutschlands oder im Ausland unternommen.